Skip to main content

Womanizer Erfahrungsbericht

Kundenmeinungen zum Womanizer– was Kunden nach dem Kauf berichten

Einige Kundenmeinungen im Womanizer Test geben wieder, welche Erfahrungen andere Menschen mit dem Womanizer W100 oder dem Womanizer Pro gemacht haben.

Marita M. aus Frankfurt – einfach unbeschreiblich! Meine ersten Erfahrungen machte ich mit dem Womanizer von meiner besten Freundin. Ich war zuerst skeptisch und konnte nicht glauben, dass das Gerät wirklich so gut funktionierte. Nachdem ich es ausprobiert hatte, war für mich sofort klar: Dieses Gerät will ich haben. Mein Mann war entsetzt über den Preis und reagierte zuerst verärgert. Als ich aber hartnäckig blieb, gab er sich schließlich geschlagen. Nach der Bestellung bei Amazon war ich ganz aufgeregt und wartete auf meine Lieferung. Als das Paket ankam, war ich allein zu Hause und probierte es zuerst unter der Bettdecke aus. Ich wollte nicht, dass mich jemand dabei überraschte. Es war dann wirklich unglaublich, schon nach wenigen Minuten hatte ich das Orgasmuserlebnis meines Lebens. Am Abend, beim Abendessen berichtete ich meinem Mann von meinem Erlebnis. Wir probierten dann, den Womanizer beim gemeinsamen Liebesspiel einzusetzen. Nach anfänglichen Koordinationsproblemen gelingt es uns jetzt, den Stimulator so zu benutzen, dass der eigentliche Orgasmus erst später ausgelöst wird. So haben wir beide unseren Spaß an der Sache und keiner muss dabei auf etwas verzichten. Wir möchten den kleinen, roten W. in unserem Liebesleben jedenfalls nicht mehr missen. Und das Geld, das gibt auch inzwischen mein Mann zu, ist der Womanizer in jedem Fall wert

Maureen K. aus Mainz – der Star der Dildo-Party Ich bin 22 und habe den W. auf einer Dildo-Party kennengelernt und mehr so aus Spaß ausprobiert. Beim ersten Benutzen standen mir aber quasi schon die Haare zu Berge. Ich kannte bereits meinen „normalen“ Orgasmus, der war nicht schlecht, aber auch nicht so wahnsinnig der Hammer. Das änderte sich schlagartig mit dem W. Ich dachte bloß noch: „Das Teil musst du bestellen“. Weil der Womanizer jedoch zunächst mein Budget sprengte, musste ich mir das Geld dafür leihen. Inzwischen ist er aber abbezahlt und gehört ganz alleine mir. Ich möchte auf das Mega-Teil nicht mehr verzichten, auch wenn ich sicher noch viele andere sexuelle Erfahrungen machen werde. Eine Frau, die das einmal erlebt hat, kann und will!!! es gar nicht mehr vergessen.
Klaus-Peter H. aus Köln – meine Frau ist glücklich Wenn meine Frau glücklich ist, dann bin ich es auch – das war das Motto, das meine Ehe über viele Jahre hinweg stabil gehalten hatte. Als meine Frau aber in die Wechseljahre kam, stellten sich plötzlich Orgasmusprobleme bei unserem Liebesakt ein. Nach mehreren erfolglosen Versuchen mit Sexspielzeug machte sich Frustration breit. Meine Frau war unglücklich darüber und das setzte auch mir zu. Durch einen Arbeitskollegen erfuhr ich vom Womanizer Pro und da der Geburtstag meiner Frau vor der Tür stand, bestellte ich das nicht ganz billige Gerät. Ich wollte ihr damit eine Freude machen, aber sie war zuerst wenig begeistert. Sie sagte bloß: „Noch ein Sexspielzeug? Bringt doch sowieso nichts.“ Ich wartete ab, aber das Päckchen landete auf dem Schrank und fing an einzustauben. Irgendwann habe ich es dann einfach mit ins Schlafzimmer genommen und bei der nächsten Gelegenheit holte ich das Gerät hervor. Sie sagte nichts, nahm den Womanizer Pro in die Hand und setzte ihn an der dafür bestimmten Stelle in Betrieb. Mehr brauche ich nicht zu sagen, unser Liebesleben ist wieder happy, meine Frau ist happy und ich bin es auch. Kann nur sagen: klare Kaufempfehlung!

Elisabeth P. aus Oldenburg – ein Retter der einsamen Herzen Ich bin seit längerer Zeit alleinstehend und konnte mich nach einer beendeten Beziehung bisher nicht mehr für einen Mann öffnen. Weil ich aber die Sexualität doch sehr vermisst habe, war ich irgendwie auf der Suche nach einem Vibrator oder etwas Ähnlichem. Es gibt ja inzwischen so viel auf dem Markt und da sind auch große Preisunterschiede. In einen Laden zu gehen und mich dort beraten zu lassen, kam aber für mich nicht infrage. Über einen Internethandel fand ich schließlich den Womanizer Pro und der sagte mir mit seiner tollen Optik auch gleich zu. Die vielen guten Bewertungen überzeugten mich und ich habe das Gerät bestellt. Wie vielen anderen Kundinnen, die über ihre ersten Erlebnisse mit dem Womanizer Pro berichten, war ich natürlich neugierig. Ich reservierte mir extra einen freien Abend, um ihn auszuprobieren. Das Benutzen von Gleitgel fand ich zuerst irgendwie nicht so angenehm, mit der Zeit habe ich mich aber daran gewöhnt, es geht wirklich besser. Und sonst? Tja, im Moment fehlt mir wirklich nichts mehr und ich bin froh darüber. Das Lustspiel mit dem Gerät bietet mir sexuell, was ich benötige. Darüber bin ich sehr froh und so kann ich die Zeit überbrücken, bis sich vielleicht wieder eine neue Liebesbeziehung für mich ergibt. Ich brauche mich so nicht auf irgendwelche Abenteuer einzulassen, die mir nicht liegen. Frauen, die in einer ähnlichen Lage sind, kann ich klar sagen, dass das Gerät eine gute Sache ist.

Anita Z. aus Leipzig – höchst erstaunlich In unserem Freundeskreis sorgte seit Längerem die Diskussion über den Womanizer für Zündstoff. Die Männer machten sich lustig darüber und die Frauen wussten nicht, ob sie sich darauf einlassen sollten. Man bekommt die Stimulatoren ja inzwischen überall im Internet und sie sind auch längst nicht mehr so kostspielig, wie zu Beginn, als sie gerade herauskamen. Mein Freund und ich haben dann beschlossen, einfach mal einen zu bestellen, um es auszuprobieren. Ich muss dazu sagen, dass ich schon immer Probleme mit dem Orgasmus hatte, mit einem Mann ging es nur selten und auch allein fiel es mir schwer. Deshalb hatte ich den Wunsch, den Womanizer Test zu machen. Und siehe da, wir haben es nicht bereut, ich komme immer sehr lustvoll, wenn wir gemeinsamen Sex haben, nutze den Womanizer aber auch des Öfteren, wenn ich allein bin. Mittlerweise habe ich den Bogen raus, wie es am besten alleine und zusammen mit meinem Freund mache. Im Bekanntenkreis habe ich aber nichts davon berichtet, das ist mir doch irgendwie peinlich. Es muss ja auch nicht gleich jeder wissen. Aber wir können anderen Paaren mit Orgasmusproblemen zum Kauf ermutigen, die Investition in den Womanizer hat sich doch gelohnt.

Womanizer online kaufen